fbpx

Werk

Auf einem drei Hektar großen Grundstück an der ul. Północna in der Oppelner Wirtschaftszone wurde eine von unserem Büro entworfene Produktionshalle mit einer Fläche von fast sechstausend Quadratmetern errichtet. Der Investor der Anlage ist Skamol - ein Hersteller von Wärmedämmsystemen für Industrie und Bauwesen mit mehreren Werken in Dänemark und einem in Russland. Der fragmentierte Raumkörper beherbergt die Produktionszone, das Rohstofflager, den Autoklavenraum und die Technikräume. Von vorne wurde ein einstöckiger Sozial- und Bürobereich entworfen, in dem eine repräsentative Lobby und die erforderlichen Räume für die Mitarbeiter untergebracht sind.

~ 5 000 m2

2017

Opole

KONTAKTIEREN SIE UNS

STUDIO PROJEKTOWE SPART SP. Z O.O. SP. K.

ul. 1 Maja 49

42 - 660 Kalety

NIP: 6452560663

Regon: 383292661

HAUPTQUARTIER

ul. Strzelców Bytomskich 98A

41 - 914 Bytom

FILIALE

ul. Ludwika Idzikowskiego 16/406

00-710 Warszawa

E-MAIL-KONTAKT

biuro[at]spart.pl

    STUDIO PROJEKTOWE SPART S.C. M.KONIECZNY, L.MARSZAŁEK realisierte ein aus europäischen Fonds kofinanziertes Projekt mit dem Titel "Beschaffung und Implementierung einer IT-Infrastruktur zur Entwicklung und Optimierung von Geschäftsprozessen im Unternehmen und zur Implementierung eines deutlich verbesserten Services.
    Das Projekt umfasste die Optimierung von Geschäftsprozessen mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstools im Bereich B2B, B2E und in begrenztem Umfang im B2C-Bereich. Als Ergebnis seiner Implementierung hat das Unternehmen einen verbesserten umfassenden Projekt-Service auf den Markt gebracht. Der sachliche Umfang des Projekts umfasste den Kauf von 21 Sachanlagen (immaterielle Vermögenswerte und IT-Ausrüstung) und deren Synchronisierung, um einen erheblich verbesserten Service zu implementieren. Darüber hinaus sieht das Projekt weiche Maßnahmen vor (im Bereich Schulung und Beratung). Der verbesserte Service bezieht sich direkt auf technologische (Produkt- und Prozess-) und organisatorische (nichttechnologische) Innovationen. Dodatkowym efektem bezpośrednim realizacji projektu było także utworzenie jednego, nowego stanowiska pracy (asystent projektanta – 1 pełny etat). Projektwert: 342 136,80 zł. EU-Subvention für das Projekt: 125 567,00 zł.